Samstag, 8. August 2015

Rezenion After love

Rezension After love 


Titel: After love (Band 3 der After-Reihe)

Autor: Anna Todd

Verlag: Heyne  

Seitenanzahl: 942

Erscheinungsdatum: 15.06.2015

Sprache: deutsch 

Einband: broschiert

Preis: 12,99 €

Kauflink:  hier klicken

Inhalt/Klappentext: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? 

Cover: Das Cover gefällt mir genauso wie bei den beiden anderen Bänden auch. Was mir bei diesem Band nicht gefallen hat ist die Farbe. Also das Orange. Es ist so sehr neonhaft. Da haben mir die anderen beiden Farben mehr gefallen. 

Meinung: Ich fand Teil 3 hat sich ein bisschen gezogen, da es am Anfang eine super lange "Streitphase" zwischen den beiden gab. Das ist auch der Ausschlag gebende Punkt wieso ich Band 1 bis jetzt am besten Fand. Nach der Streitphase wurde das Buch auf jeden Fall besser. Ich fand es schön zu sehen das sie in ihrer Beziehung Fortschritte machen. Was mich persönlich auch gefreut hat ist das Fragen die ich mir gestellt habe gelöst worden sind. Das Ende ist mal wieder total geschickt von Anna Todd gemacht, da ich es kaum erwarten kann bis Band 4 raus kommt. Aber ich frage mich wie sie die ganzen offenen Fragen beantworten will. Und wird es ein Happy End geben oder wird Tessa und all diesen Lasten zusammenbrechen? 

Fazit: Das Buch war wieder sehr gut auch wenn ich den Anfang nicht so gut fand. Zum Ende hin war das Buch dann wie die anderen beiden Teile gut. 


Das Buch bekommt von mir 4/5 Herzen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen